Prüfung & ZertifizierungPrüfung & Zertifizierung

Die Ausbildung wird mit einem Prüfungswochenende abgeschlossen. Die Prüfung umfasst folgende Teile:

  1. Kurzlehrprobe in Schwangerenyoga und Vortrag
  2. Prüfungsgespräch in Kleingruppen zu den Themengebieten:
    • Grundlagen des Schwangerenyoga und des Rückbildungsyoga
    • Medizinisches Grundwissen zu physiologischem und pathologischem Geschehen während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett
    • Methodik und Didaktik in Kursen rund um die Geburt
  3. Persönliches Auswertungs- und Beratungsgespräch mit den Ausbilderinnen.

Einschränkungen

  • Teilnehmerinnen, die weder Mütter sind, noch in einem geburtsnahen Beruf arbeiten, wird empfohlen, mit dem Unterrichten von Geburtsvorbereitungskursen bis nach der Geburt des eigenen Kindes zu warten.
  • Teilnehmerinnen, die nicht eine allgemeine Yogalehrerausbildung abgeschlossen haben, sind durch die Ausbildung qualifiziert, Yogakurse rund um die Geburt anzuleiten, nicht jedoch allgemeine Yogakurse. Diese Qualifikation kann Frau bei der Teilnahme an der Kundalini - Yoga - Lehrerinnen Ausbildung Stufe I erwerben.